Monitoring mit Big-Sister

Wenn Sie Ihren Root-Server in unser Monitoring-System einbinden möchten, können Sie diese Anleitung verwenden (nur für Debian 32bit-Betriebssysteme):

  • Loggen Sie sich als Root ein
  • Öffnen Sie die Datei "/etc/apt/sources.list"
  • Tragen Sie folgende Zeilen ein:

# BigSister
deb http://software.graeff.com/debian-graeff stable main

  • Speichern Sie die Datei und führen Sie "apt-get update" aus
  • Anschließend installieren Sie Big-Sister mit:

apt-get install bigsister bigsister-agent

 

Schreiben Sie uns nun ein E-Mail mit folgenden Angaben:

  • Welche Dienste sollen überwacht werden?
    (z.B.: pop3 / smtp / mailqueue / cpuload / disk / ftp / cpuload / http / ssh / mysql)
  • Auf welche E-Mail-Adresse möchten Sie Monitoring-Meldungen erhalten?
  • Wir senden Ihnen darauf hin eine auf Ihren Server angepasste Datei (uxmon-net)
  • Kopieren Sie diese Datei nach /etc/bigsister und restarten Sie Ihren Big-Sister Agent mit:
/etc/init.d/bigsister restart

Jetzt erhalten Sie die entsprechenden Monitoring-Mails.

 

Wichtig!

Wenn Sie Debian in der  64bit Version benutzen, müssen Sie die .deb Pakete manuell installieren. Dazu laden Sie sich die Pakete von http://sourceforge.net/projects/bigsister/ und installieren diese mit dpkg -i "Pakentname" direkt von der Konsole.

 

 

 

support.pwd.de ist ein Service von PWD.de internet-services e.K. Diese Seiten erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.